Aktuelles

Optionale externe Systemkomponenten

Erkennung von Personen-Warteschlangen im Kassenbereich

 


Warteschlangenerkennung

Beschreibung der Zustände

K1: Kasse angemeldet, jedoch keine Aktivierung, da max. Personenanzahl bis zum Sensor nicht erreicht.

K2: Kasse angemeldet, Erkennung ausgelöst, da max. Personenanzahl bis zum Sensor erreicht.

K3: Kasse abgemeldet, daher Erkennung nicht aktiv, Personen werden nicht erkannt.

K4: Kasse abgemeldet, daher Erkennung nicht aktiv, zudem keine Personenschlange an der Kasse.

Werbeplayer

Der Werbe-Player ist ein Audio-Player zum Abspielen von MP3-Dateien, z. B. für Werbedurchsagen. Mit einer entsprechenden Software kann das Abspielen der Audiodateien konfiguriert zeitlich festgelegt werden. Die MP3-Dateien werden auf einer SD-Karte gespeichert und können somit individuell geändert und angepasst werden.

Video-Player

Der Video-Player gibt bis zu 10 Videodateien (*.mp4, *.avi) vom eingesteckten USB-Stick über HDMI an einen angeschlossenen Monitor wieder. Er wird über Micro-USB mit DC Spannung (2,4 A / 5,1 V) versorgt. Über Klemmbuchsen können bis 10 Taster, Schalter oder Relais angeschlossen werden, die dann dezidiert Videodateien starten. Über die 3,5mm-Stereo-Klinkenbuchse kann ein externer Verstärker oder ein Kopfhörer angeschlossen werden.

Audio-Prio-Box

Die Audio-Prio-Box kann an zwei Audioquellen angeschlossen werden. Die erste Audioquelle wird priorisiert behandelt. Wird auf diesem Eingang ein Signal abgespielt wird ein evtl. vorhandenes Signal auf dem zweiten Eingang ausgeblendet und nach Abspielen des ersten Signals wieder eingeblendet. Alle Ein- und Ausgänge haben Line-Pegel. Über zwei Potentiometer kann die Lautstärke der Eingangssignale eingestellt werden.

Filial-Funk / Kopplung mittels PTT-Adapter an das Kassenleitsystem

Der PTT-Adapter dient dem Anschluss eines Kassenleitsystems an ein bestehendes Filial-Funknetz. Ansagen des Kassenleitsystems können dadurch einfach über das Funknetz an angeschlossene Funkgeräte gesendet werden. Dazu nutzt der PTT-Adapter die handelsübliche Headset-Schnittstelle eines Funkgeräts und ist unabhängig von der verwendeten Funktechnologie. Durch automatisches Nutzen der PTTFunktion erkennt der PTT-Adapter einen belegten Funkkanal und gibt die Ansagen des Kassenleitsystems erst frei, wenn auf dem Funkkanal nicht mehr gesprochen wird. Der PTT-Adapter wird über die RJ12-Buchse KLS an die E/A-Schnittstelle und über die Cinch-Buchse AUDIOIN an einen Audioausgang des Kassenleitsystems an­geschlossen. Der Adapter wird kundenspezifisch mit einem Klinkenstecker für das jeweilige Funkgerät ausgerüstet (z.B. Motorola SL1600, Motorola CLP 446, Kenwood Protalk LT). Der PTT-Adapter wird mit 24V DC versorgt. Über DIP-Schalter können zusätzliche Optionen eingestellt werden. 3 Status-LEDs zeigen den Verbindungsstatus an.

Alternative Bedien- und Anzeigesysteme